Abschied am Schuljahresende

DSC05496
DSC05496

Abschied am Schuljahresende

Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres lohnt es sich noch einmal zurückzublicken, denn:

In der letzten Woche vor den Sommerferien feierten nicht nur unsere Viertklässler ihren Abschied von unserer Schule. Auch unser Hausmeister Udo Kahmann wurde gebührend von allen Kindern und Erwachsenen des Südstandorts sowie von ehemaligen Kolleg*innen und Vertretern der Stadt (dem Bürgermeister Dirk Speckmann und seinem Vertreter Ralf Vieweg) in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet (siehe: Zeitungsartikel im Haller Kreisblatt).

Seit 1998 war Udo Kahmann als Hausmeister für unser Schulgebäude zuständig.
Seither war er für viele Generationen nicht nur ein kompetenter Hausmeister und wertgeschätzter Kollege, sondern auch:

  • ein Superheld, auf den man sich jederzeit verlassen konnte
  • ein Allrounder, der in jeder Situation hilfsbereit und flexibel war
  • ein Tüftler, der immer sein Bestes gegeben und dank seiner Fertigkeiten und Kreativität das Schulgebäude maßgeblich mitgestaltet hat
  • ein Vorbild, das durch seine gelassene Art Ruhe und Sicherheit vermittelte
  • ein Komiker, der durch Witz und Humor nicht nur die Kinder, sondern auch das Kollegium gern zum Lachen brachte
  • ein Verkleidungskünstler, der mit seinen ausgefallenen Kostümen zu Karnevals- und Schulfeiern nicht nur Kinderaugen zum Strahlen und staunen brachte.
  • u.v.m.

Deshalb wollen wir dir, Udo, auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich für deinen unermüdlichen Einsatz an unserer Schule danken und wünschen dir für deinen Ruhestand nur das Beste, ganz viele neue Abenteuer und vor allem lange Gesundheit!
Komm uns doch zwischendurch auch mal besuchen!

dein Team der Violenbachschule